Datenschutzrichtlinie

    TapGet Datenschutzrichtlinie für Kundendaten

      Der sorgfältige Umgang mit deinen persönliche Daten ist uns sehr wichtig.

    Von uns erhobene Daten

      TapGet speichert Daten die zur Funktion unseres Services notwendig sind.

      Bei einer Bestellung wird erhoben:

    • die Location in der die Bestellung eingeht
    • der Tisch oder der Location Spot an dem die Bestellung aufgegeben wurde
    • Datum und Uhrzeit der Bestellung
    • die bestellten Waren
    • die Bemerkung zur Bestellung

    • Du kannst auch ohne ein Konto anzulegen, Bestellungen aufgeben. Die Bestellungen werden dabei der App-Installation zugeordnet.

      Beim Anlegen eines Benutzers werden zudem Daten erhoben um dich zu authentifizieren:

    • der Name
    • das Geburtsdatum
    • die E-Mail Adresse
    • das verschlüsselte Kennwort

    • Bestellungen die aufgegeben werden, während du eingeloggt bist, werden deinem Benutzer zugeordnet. Daten, die du der App zur Verfügung stellst, werden verschlüsselt und an unsere Server übertragen.

    App Berechtigungen

      Die TapGet-App benötigt folgende Zugriffe und Berechtigungen für eine einwandfreie Funktion:

    • Zugriff auf deine Kamera, um die QR-Codes, unserer Partner, zu lesen und identifizieren
    • Zugriff auf deinen Standort, um in der Umgebungskarte und der Suche relevante Locations in deiner Nähe anzuzeigen
    • Zugriff auf deine Galerie, falls du Fotos hochladen willst
    • Berechtigung dir Push-Nachrichten zu senden, damit deine Bestellung in der App aktualisiert werden kann

    Server Logdateien

      Unser Provider erhebt beim Zugriff auf unseren Dienst automatisch:

    • deine IP-Adresse
    • sonstige ähnliche Daten, die der Gefahrenabwehr bei Angriffen auf unseren Dienst dienen

    Weitergabe an Dritte

      TapGet leitet die Daten deiner Bestellung an die jeweilige Location weiter, diese können Statistiken zu den getätigten Bestellungen einsehen.